Die Spinne Karl-Heinz war wieder da...

Bereits zum siebten Mal fanden in diesem Jahr die „Tage des Lesens“ am St.-Matthias-Gymnasium statt.
Das Konzept: Anregungen zum Lesen bekommen von Menschen, die sonst in ganz anderen Kontexten ihre Stimmen erheben.
Der Landtagsabgeordnete Gordon Schnieder, Abiturient unserer Schule, hatte wieder Lesefutter von Christian Humberg dabei.
In mehrfachen Rollen als Vorleser aktiv war auch dieses Jahr wieder Alois Manstein – als Fördervereinsvorsitzender und als Erster Kreisbeigeordneter in Vertretung des Landrats. Er las Neues von Karl-Heinz, einer Spinne, und seinem besten Freund, der Stubenfliege Bisy.
Die Vorsitzende des Schulelternbeirats, Monika Streicher, hatte sich ebenfalls erneut bereit erklärt, Schülern etwas vorzulesen – dieses Jahr kam sie gleich dreimal zum Einsatz!
Und auch die Schulleiterin Jutta Schmitz ließ es sich nicht nehmen, an den „Tagen des Lesens“ als Vorleserin teilzunehmen.
Allen Vorlesern herzlichen Dank für ihre Bereitschaft und ihren Einsatz.
Das St.-Matthias-Gymnasium freut sich schon auf die nächsten „Tage des Lesens“ 2018!

Text: Tobias Lang

Zurück