Fußballer der WK IV meistern erste Hürde souverän

In der ersten Runde der Kreismeisterschaft in der Wettkampfklasse IV in Jünkerath gingen die Fußballer des Sankt-Matthias-Gymnasiums mit großer Vorfreude an den Start. Gegner waren die Augustiner-Realschule plus aus Hillesheim und die Graf Salentin-Realschule plus aus Jünkerath.
In der ersten Partie gegen das Team aus Jünkerath agierte unsere Mannschaft zu Beginn etwas nervös und ließ prompt zwei gute Tormöglichkeiten zu, die der Gegner jedoch nicht nutzen konnte. Angeführt von einem souveränen Peter Heidinger im Tor wurde die Mannschaft stärker und übernahm im taktischen 3-1-2-System die Spielkontrolle. In der Folge erzielte Simon Feltes die überfällige 1:0-Führung. Obwohl die Gegner nach wenigen Minuten ausgleichen konnten, ließen sich die Spieler aus Gerolstein nicht beirren und schnürten den Gegner in seiner Hälfte ein. Tim Girlich sorgte nach einer schönen Ecke etwas unfreiwillig mit der Schulter für die erneute Führung. Noah Erasmy und Luca Kaiser bauten die Führung anschließend auf 4:1 aus. Somit gelang der spielstarken Mannschaft nach einem nervösen Start ein insgesamt überzeugender und ungefährdeter Sieg.

In der Zwischenzeit siegte die Graf Salentin-Realschule plus mit 10:0 gegen die Augustiner-Realschule, wodurch die Chancen auf das Weiterkommen stiegen.

Dementsprechend motiviert – teilweise sogar etwas überengagiert – gingen die Spieler des Sankt-Matthias-Gymnasiums in die abschließende Partie. Das Spielgeschehen ist schnell zusammengefasst: Die Mannschaft dominierte von Beginn an und schnürte den Gegner in seiner Hälfte ein. Die Fußballer erspielten sich eine Vielzahl an Chancen, die aber nicht immer konsequent genutzt wurden. Der zwischenzeitliche Anschlusstreffer der gegnerischen Mannschaft resultierte aus einem Fehlpass in der Vorwärtsbewegung und einer zu langsamen Umschaltbewegung in die Defensivformation. Der 7:1-Erfolg war jedoch zu keinem Zeitpunkt gefährdet und somit zogen die Fußballer des Sankt-Matthias-Gymnasiums verdient in das Finale der Kreismeisterschaft am 23. 11 in Daun gegen die Auswahlmannschaft des Geschwister-Scholl-Gymnasiums ein.
Die Torschützen: 1:0/ 6:1 Levin Bilaudelle, 2:1 Florian Lender, 3:1 Noah Erasmy, 5:1/ 6:1 Pierre Tillack, 7:1 Sebastian Streicher


Spieler für das SMG: Peter Heidinger (TW), Justin Brusten, Tim Girlich, Simon Feltes, Noah Erasmy, Levin Bilaudelle, Florian Lender, Luca Kaiser, Lars Schegner, Sebastian Streicher, Pierre Tillack

Text: Daniel Sorge

Zurück