2 Tage ‚heiße‘ Bundesjugendspiele der Klassen 5 - 10 des SMG

Mehr als 540 Schüler/innen waren dabei!

 

Die Bundesjugendspiele Leichtathletik fanden diesmal an zwei Tagen statt: Die Klassen 5 - 7 am 20.06.2017 und die Klassen 8 - 10 am folgenden 21.06.2017.

Beide Wettkampftage waren geprägt von sehr hohen Temperaturen. Doch durch den Gerolsteiner Sprudel standen verschiedene Erfrischungsgetränke allen Schülern kostenlos zur Verfügung, wofür sich die Schulgemeinschaft recht herzlich bedankt. Ganz besonders hervorzuheben ist auch diesmal wieder der wirklich hervorragende Einsatz unserer MSS 12. Stationsbetreuung, Riegenführertätigkeiten, Stadionsprecher, Fotoshootings, Schülerlotsen, kulinarische und flüssige Betreuung durch die Schülervertretung usw. Das alles funktionierte vorbildlich, zuverlässig und ohne Probleme! So entstand an beiden Tagen eine schöne und gute Atmosphäre in den Pausen aber auch während der Wettkämpfe, so dass auch gute bis sehr gute Ergebnisse erzielt werden konnten.

Insgesamt nahmen 442 Schüler/innen aktiv an den Wettkämpfen teil. Davon haben 84 SCH eine Ehrenurkunde (19 %) erreicht und 206 SCH eine Siegerurkunde (47%). Allen einen herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg.

 

Beste Klasse war die 8c.

Hier wurden acht Ehrenurkunden und 13 Siegerurkunden vergeben. Die meisten Ehrenurkunden gab es für die Klasse 8b (10 EU), die aber deutlich weniger Siegerurkunden erringen konnte (7 SU).

 

Jahrgangssieger/innen wurden:

2000:    Laura Hotz 10d                                              Robin Thömmes 10c

2001:    Marie-Kristin Lützeler 9a                    Emanuel Souares-Pereira 10b

2002:    Maike Schröder 9a                              Adrian Hagen 9b

2003:    Lena Heinen 8c                                            Fabrice Blehm 8b

2004:    Regina Miller 6c                                  Dans Spruds 7c

2005:    Katharina Breitenbach 6b                    Pablo Zahnen-Martinez 6c

2006:    Merit Weber 5c                                             Noah Erasmy 5b

TOP 3 und Schulsieger/in:

 

  1. Platz: Lena Heinen (8c)             Fabrice Blehm (8b)

 

  1. Platz: Annalena Wirfs (8c)                                 Florentin Müller (8c)

 

  1. Platz: Regina Miller (6c)                                 Noah Erasmy (5b)

 

Abschließend sei erwähnt, dass die viele Jahre alte Aschenbahn und die marode Weitsprunganlage hoffentlich zum letzten Male von den Sportlehrern im Vorfeld der Wettkämpfe mit hohem Aufwand präpariert werden musste. Nächstes Jahr wird der Sportplatz in Gerolstein dann hoffentlich über eine neue Leichtathletik-Anlage verfügen. In diesem Zusammenhang sei an dieser Stelle die seit Jahren vertrauensvolle und zuverlässige Zusammenarbeit mit dem SV Gerolstein, der LG Vulkaneifel und der Verbandsgemeinde Gerolstein erwähnt.

 

Text: Jochen Köster / Fotos: Jessica Padalkin und Michelle Kleuster (MSS 12)

Zurück