SMG verpasst Kreismeisterschaft knapp

Die Mädchenmannschaft der Wettkampfklasse IV hat das Spiel gegen die Schulauswahlmannschaft des Geschwister-Scholl-Gymnasiums (Daun) auf der Sportanlage in Daun knapp mit 3:1 verloren. Nachdem die Mannschaft aus Gerolstein in der siebten Minute nach einer herrlichen Kombination in Führung gegangen war, konnten die Gegnerinnen bereits fünf Minuten später durch einen sehenswerten Lupfer ausgleichen. Dieser Spielstand stellte auch das Halbzeitergebnis in dem Spiel, das von den starken Abwehrreihen beider Mannschaften geprägt war, dar.

Im zweiten Spielabschnitt belauerten sich zunächst beide Mannschaften, jedoch ohne dabei gefährlich vor dem Tor zu werden. Eine kleine Unachtsamkeit in der Defensive wurde von den Dauner Mädchen sofort bestraft. Nach dem Rückstand agierten die Gerolsteiner Mädchen aktiver und zeigten vielversprechende Angriffskombinationen, die jedoch am letzten Pass scheiterten. Kurz vor Spielende konnte die gegnerische Mannschaft nach einem Konter mit einem Distanzschuss auf 3:1 erhöhen. Dieses Ergebnis stellte zugleich den Endstand dar. Die Spielerinnen haben sich in dem intensiven Spiel tapfer geschlagen und bis zum Schluss engagiert gekämpft.

Text und Bild: Pascal Meschak

Zurück