Aktionen der SchülerassistentInnen

page1image33428560page1image33428560page1image33428560page1image33428560

Da in den vergangenen beiden Schuljahren aufgrund der vorherrschenden Corona-Pandemie keine gemeinsamen Aktivitäten der Schülerassistentinnen und Schülerassistenten mit Schülerinnen und Schülern unserer Schule stattfanden, konnten in diesem Schuljahr wieder zwei Aktionen geplant und durchgeführt werden.

Umgestaltung des Schulhofes

Die Schülerassistentinnen und Schülerassistenten trafen sich an einem Dienstagnachmittag und gestalteten die Beschriftungen der verschiedenen Spielfelder des Schulhofes neu. Gleichzeitig fügten sie einige neue Spielfelder (Hüpfehäuschen, Twister) hinzu. Durch die neu gestalteten Spielfelder können sich nun mehr Schülerinnen und Schülers während der Pause an spielerischen Aktivitäten beteiligen. Außerdem wurde unser Schulhof durch diese freiwillige Mal-Aktion leuchtend und farbenfroh gestaltet.

Spiel- und Spaßnachmittag

Aktivitäten, wie das Durchlaufen eines Erlebnisparcours oder ein Spiel- und Spaßnachmittag, waren im letzten Schuljahr nicht möglich. Die Schülerassistentinnen und Schülerassistenten luden daher im Juli alle Schülerinnen und Schüler der neuen fünften Klassen zu einem Spiel- und Spaßnachmittag ein und 34 Schülerinnen und Schüler waren dieser Einladung gefolgt.

In drei verschieden Gruppen war es für die Schülerinnen und Schüler möglich, einen Kletter-Brennball-Parcours zu durchlaufen, Frisbee-Golf kennenzulernen und verschiedene Spiele in der Turnhalle auszuprobieren.

Während dieser zwei Spielstunden konnte man allen Beteiligten ihre Freude an dieser Aktion ansehen. Strahlende und ausgepowerte Gesichter zeigten den Helferinnen und Helfern, dass ein solcher Nachmittag gerne wiederholt werden würde.

Den Schülerassistentinnen und Schülerassistenten, die sich an den beiden Aktionen in Ihrer Freizeit beteiligt haben, danken wir sehr herzlich.

Zurück