Bienvenue, les corres!

Im Zeitraum vom 05.12. bis zum 12.12.2018 fand der Französischaustausch der achten Klassenstufe statt. An dieser Veranstaltung nahmen 18 motivierte deutsche Schülerinnen und Schüler teil. Die Lehrerinnen hatten gemeinsam mit den Schülern ein strukturiertes Wochenprogramm im Voraus ausgearbeitet. Unter anderem umfasste dieses das gemeinsame Plätzchenbacken und einen Besuch der Imker-AG unserer Schule, bei dem wir Kerzen gegossen und gerollt haben. Am Freitag fuhren wir in die Stadt Trier und lernten die damalige römische Kultur kennen. Das Wochenende verbrachten die französischen Schülerinnen und Schüler in ihren Gastfamilien. Diese hatten ein individuelles Programm für ihre Gäste vorbereitet.
Nachdem wir den Montagvormittag in der Schule verbracht und unseren Gästen den deutschen Schulalltag gezeigt haben, aßen wir gemeinsam zu Mittag, bevor wir den Gerolsteiner Sprudel besuchten. Dienstags fuhren wir mit dem Zug nach Köln, um die Stadt zu erkunden. Auch ein Besuch im ortsansässigen Schokoladenmuseum durfte nicht fehlen. Zudem wurden die 533 Treppenstufen zum Turm des Kölner Doms bestiegen. Am Mittwochmorgen verabschiedeten sich die Austauschpartner voneinander. Natürlich blieben einige Augen nicht trocken...

Alles in allem wurden viele Freundschaften geschlossen, und das nicht nur zwischen den einzelnen Austauschpartnern.

Wir freuen uns schon auf unseren Gegenbesuch in Sedan im Mai 2019!

A bientôt! :-)

Text: Ann-Kathrin Dittus, Pia Krämer-Eis, Luis Leuwer und Marie Rehles

Zurück