Filmprojekt, Drehtag 5: Große Verfolgungsjagd auf den Gleisen

Drehtag 5 beim Filmprojekt: 

Auf den fünften Drehtag hatte sich die Crew schon gefreut, denn heute stand der Dreh mit den Polizisten aus Daun an. Ein besonderes Highlight stellte hier vor allem die Verfolgungsjagd mit dem Drogendealer Lasse, gespielt von Jonathan Schmiegel, und den vier Polizisten dar. Mit Kameradrohne und laufendem Kameramann wurde diese Szene auf den Nebengleisen am Lokschuppen gedreht. Mehrfach mussten die Polizisten und Schauspieler die 100 Meter lange Strecke sprinten, bis alle unterschiedlichen Perspektiven im Kasten waren. Als allerdings die Polizisten ihre Waffen zogen und auf den Schauspieler richteten, wurde selbst ihm mulmig. In Handschellen angelegt, wurden dann Lasse und auch die zweite Hauptrolle Phil im Polizeiauto verhaftet. Sehr überzeugend und äußerst konzentriert hatten sich alle in dieser finalen Drehszene gezeigt, ein besonderer Dank geht dabei an die Dauner Polizisten. Die Crew freute sich auch noch zusätzlich, dass an diesem Tag Dr. Thomas Keck vom SWR den ganzen Tag die Dreharbeiten begleitete; Am 19. September in der Landesschau wird hierzu ein Ausschnitt des Tages ausgestrahlt.

Text/ Fotos: Annika Breitenberger

Zurück