Kannawoniwasein!

Bereits zum neunten Mal fanden am 18. und 20. November die schon traditionellen „Tage des Lesens“ am SMG statt.

Menschen des öffentlichen Lebens kommen in die beiden Bibliotheksräume des SMG, um jeweils einer Klasse eine Schulstunde lang etwas vorzulesen und mit den Schülern ins Gespräch zu kommen.

Alle drei Landtagsabgeordneten konnten wir dieses Jahr begrüßen (in alphabetischer Reihenfolge): Astrid Schmitt hatte „Wunder“ im Gepäck, Gordon Schnieder las aus der Reihe „Sagenhafte Eifel“ von Christian Humberg und Marco Weber hatte sich den „Kleinen Prinzen“ als Begleiter gewählt.

Unser Fördervereinsvorsitzender Alois Manstein vertrat als Erster Kreisbeigeordneter zugleich den Landrat – er las aus „Lenni & Luis, Attacke, Schimmelbacke!“ mitreißend vor.

Zum ersten Mal dabei war der neue Gerolsteiner VG-Bürgermeister, Hans Peter Böffgen, der sichtlich Spaß beim Vorlesen hatte und, wie alle anderen Vorleser auch, als Lese-Botschafter erfolgreich war.

„Kannawoniwasein!“ hieß das Buch, für das sich die Schulelternbeiratsvorsitzende, Monika Streicher, entschieden hatte und das bei den ganz kleinen SMGlern gut ankam.

Für den Gerolsteiner Stadtbürgermeister ließ es sich die Beigeordnete Gerlinde Blaumeiser nicht nehmen, vorzulesen und entführte die Zuhörer in und auf ein Hochhaus in Manhattan, auf dessen Dach eine Ziege lebt.

Das SMG freut sich schon heute auf die Jubiläumsausgabe der zehnten „Tage des Lesens“ im Jahr 2020!

Tobias Lang

Zurück