Ramba Zamba für Ruanda – Erfolgreicher Benefizabend am SMG

Am Donnerstag, den 03.05.2018 fand die traditionelle Veranstaltung Ramba Zamba für Ruanda in der Aula des Sankt-Matthias-Gymnasiums statt. Die Ruanda-AG unter der Leitung von Frau Bauer hatte zu der Benefizveranstaltung eingeladen, um die Partnerschule Saint François d'Assise in Kansi zu unterstützen. Zum Gelingen dieses Abends trugen zahlreiche Mitglieder der Schulgemeinschaft bei. Zunächst präsentierten die Bläserklassen der Jahrgangsstufen 5 bis 7 ihr Können, bevor Chrystal Dang (10a) und Gina-Maria Lenzen (MSS 11) mit ihren Soloauftritten die zahlreichen Zuschauer begeisterten. In der kurzen Pause wurden die Gäste mit Fruchtcocktails und einem deutsch-afrikanischen Buffet, hergerichtet von der Ruanda-AG sowie der Koch-AG unter der Leitung von Frau Steins, versorgt. Parallel dazu zeigte eine Diashow Impressionen vom letzten Besuch der Ruanda-AG vor Ort sowie die Rahmenbedingungen in der Partnerschule. Danach setzten der Musikgrundkurs 2 der MSS 12 (Leitung Frau Surges) sowie die Concert Band unter der Leitung von Frau Etten und Herrn Dr. Daniels die rhythmisch-beschwingte Reise fort. Um den schönen Abend abzurunden, traten die Schulchöre unter der Leitung von Frau Surges gemeinsam auf.  Die Zuschauer belohnten die Akteure nicht nur mit großem Applaus, sondern spendeten großzügig. Der gesamte Erlös von 1066 Euro kommt der Renovierung der Schlafsäle der Mädchen zugute, um die Wohnbedingungen der Schülerinnen zu verbessern. Die Ruanda-AG bedankt sich herzlich bei den Akteuren, den unterstützenden Arbeitsgemeinschaften (Licht, Ton, Kochen) sowie den Gästen für die Unterstützung, die für die ruandischen Freunde des SMG einen wichtigen Schritt in Richtung Zukunft darstellt und viel bewirkt. 

Zurück