"Welttag des Buches": Ran an die Bücher - 5a "erobert" die Buchhandlung Raabe in Gerolstein

Wieviele Bücher stehen hier in der Buchhandlung? Haben Sie die alle gelesen? Was kosten die alle zusammen? Haben Sie Lieblingsbücher? Wie lange lesen Sie an einem Buch? Warum sind die Buchhändlerin geworden? Und warum heißt die Buchhandlung "Raabe"? Solche und noch viel, viel mehr Fragen stellten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a heute an die Buchhändlerin Leslie Raabe in Gerolstein. Um danach in allen Ecken der Buchhandlung zu verschwinden und immer neu mit Buchfunden aufzutauchen. Dicke Bücher, bunte Bücher, Geschenkbändchen, Star-Wars-Bildbände: alle Leseratten fanden ihre Bücher, lasen sie an, diskutierten darüber. Ansteckend war die Bücherlust der 5a, die nicht mal vor einem 1500-Seiten-Leseziegel wie "Herr der Ringe" haltmachte. Viel zu rasch verging da die Zeit. Gut, dass Frau Raabe noch jedem Schüler das Gratis-Welttagebuch 2016 mitgeben konnte ("Im Banne des Tornados" von Annette Langen), dazu einen Radiergummi und einen bunten Lutscher. Der drehte sich munter auf der Zunge, während die Leseratten wieder zurück zur Schule gingen. Begleitender Deutschlehrer der 5a war Dr. Josef Zierden. Die 5a hat übrigens in den letzten Monaten mit etlichen Buchbesprechungen auf dieser Homepage von sich reden gemacht. Weitere Buchbesprechungen - auch speziell zu Kirsten Boie - folgen in Kürze.

Text/ Foto: Homepage-Team

Zurück