Spannende Wettkämpfe bei guter Stimmung

Am Dienstag, den 28. August 2018 fand das diesjährige Kreisjugendsportfest Leichtathletik im Dauner Wehrbüschstadion statt. Ausrichter war das Jugendamt des Landkreises Vulkaneifel.

Das SMG Gerolstein nahm mit 47 Schüler/innen teil, davon waren vier Schüler zur Betreuung der verschiedenen Stationen und Mannschaften eingeteilt. Weitere teilnehmende Schulen waren: GSG Daun, TMG Daun, Drei-Maare-Realschule Daun, RS+ Gerolstein, Schule am Pulvermaar Gillenfeld, RS+ St. Martin Kelberg und die Graf Salentin Schule aus Jünkerath.

Aufgrund der Leistungen im Sportunterricht und des Abschneidens bei unseren Bundesjugendspielen starteten Kader in zwei Alterskategorien, sodass in der Kategorie U 16 (2003/2004) sowie U 14 (2005/2006) weibliche und männliche Meister-Anwärter antraten.

In der Gesamtwertung der Schulen belegte unser SMG Gerolstein  einen guten 2. Platz, knapp hinter dem GSG Daun.
Besonders erfolgreich waren unsere Teams der männlichen und weiblichen Jugend U 16. Diese beiden Mannschaften belegten in der Schulwertung jeweils deutlich den 1. Platz. Während die weibliche U 14-Mannschaft noch den 2. Platz belegte, konnte die männliche U 14 lediglich den 4. Platz erreichen.

Besonders gute Leistungen erbrachten folgende Sportler/innen unseres U-16-Kaders:

Unsere 4 x 100m - Staffel der gemischten U 16 konnte den Meistertitel ersprinten: Jana Hölpes, Annalena Wirfs, Fabrice Blehm und Elias Müller.

Unsere mehrfache Schulsiegerin bei den Bundesjugendspielen, Lena Heinen, wurde souverän Kreismeisterin im Hochsprung (1,35m) und im Weitsprung (4,23m). Im 800m-Lauf wurde sie Vizemeisterin. Clara Schwarz und Maren van Rooijen teilten sich im Hochsprung den zweiten Platz (1,30m) hinter Lena Heinen.

Annalena Wirfs hat neben der Staffel auch den Einzeltitel im 100m-Sprint geholt (14,47 sec.) und belegte zudem den zweiten Platz im Weitsprung (4,11m).

Ebenfalls sehr erfolgreich war Frederick Weber. Er wurde Kreismeister im 800m-Lauf vor Timo Finken und Vizemeister beim 100m-Sprint (12,91 sec.).

Elias Stratmann konnte den Hochsprungwettbewerb für sich entscheiden und gewann mit 1,60 m den Titel.

Im U-14-Kader erbrachte Katharina Breitenbach sehr gute Leistungen. Sie erreichte im Weitsprung den Vizemeistertitel mit 3,97m. Überragend waren die Leistungen von Pablo Martinez. Im 800m-Lauf seiner Altersklasse gewann er den zweiten Platz und erreichte den Titel im Weitsprung mit 4,64m.

Von den insgesamt 22 Wettbewerben (20 Einzeldisziplinen und 2 Staffelwettbewerbe) gewann das St.- Matthias-Gymnasium damit 7 Meistertitel sowie 8 Vizemeisterschaften.

Die Fotos zeigen unsere Sportler/innen mit den neuen Trikots des SMG, gesponsert von der KSK Vulkaneifel und dem Bürgerdienst e.V. Insgesamt können wir stolz sein auf die Leistungen unseres gesamten SMG-Teams. Auch unsere Helfer/in aus der MSS 12, Paula Krämer-Eis, Luca Jonas, Maximilian Großmann und Moritz Heinen erfüllten ihre Aufgaben sehr souverän. Wir hoffen, auch im kommenden Jahr wieder mit einer starken SMG-Leichtathletik-Mannschaft zu starten. Aufgrund erheblicher Zeitplanverschiebungen konnte die Siegerehrung nicht mehr in Daun stattfinden. Daher übergaben Frau Köster und Herr Köster die Urkunden in einer kleinen Feierstunde in unserer Schule.

Die Ergebnislisten sind hier zu finden.

Text und Fotos: Jochen & Gabi Köster

Zurück