Surfen und Segeln am Schubybeach – Klassenfahrt der 9b

Die Klasse 9b verbrachte mit den betreuenden Lehrkräften Frau Porten und Herr Meschak die Klassenfahrt vom 14.05. bis zum 18.05 am Schubybeach, einem nördlich von Kiel gelegenen Ostseestrand. Das sportliche Programm startete bereits am ersten Tag im Niederseilgarten, bevor am folgenden Tag unter fachkundiger Anleitung die Grundlagen des Bogenschießens erprobt wurden. Den Höhepunkt der Fahrt stellten die Trainingseinheiten im Windsurfen und Segeln an den folgenden Tagen dar. Ausgebildete Experten führten die Schülerinnen und Schüler zunächst theoretisch an Land in die beliebten Wassersportarten ein, bevor praktische Erfahrungen bei strahlend blauem Himmel gesammelt wurden. Die Vertiefung erfolgte bei stärkerem Wind und stellte somit eine Herausforderung dar, welche die Schülerinnen und Schüler jedoch gut meisterten. Zudem wurde am Schubystrand gemeinsam Beachsoccer, Beachvolleyball oder Ultimate-Frisbee gespielt. Einige Teilnehmer versuchten sich auch am Kajakfahren oder beim Stand-Up-Paddling. Ein Ausflug nach Kiel bot den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, das Stadtzentrum sowie die bekannten Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Darüber hinaus wurde der Mediendom der Fachhochschule Kiel, der auch ein Planetarium umfasst, besucht. An die vielfältigen neuen Erfahrungen im sportlichen und erlebnispädagogischen Bereich der abwechslungsreichen Fahrt werden die Schülerinnen und Schüler sowie die betreuenden Lehrkräfte gerne zurückdenken. 

Text und Fotos: Pascal Meschak

Zurück