Tatort Nikolaus?!

Seit drei Jahren gibt es die Projekttage im Religionsunterricht, im Rahmen derer sich immer wieder wechselnde Klassen der verschiedenen Schulen in der Vulkaneifel ganz praktisch für ihre Mitmenschen einsetzen. Den Schwerpunkt unserer diesjährigen Aktion haben wir, Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 und 7, auf das Thema „Hoffnung teilen“ gelegt und dabei an die Schülerinnen und Schüler der von der Flut besonders betroffenen Schulen an der Ahr gedacht. Wir konnten ihnen leider keine fertig renovierten Klassenräume und Dörfer schenken, aber vielleicht ein bisschen Zuversicht und die Gewissheit, auch viele Wochen nach der Flut nicht allein zu sein. Angelehnt an „Weihnachten in der Tüte“ haben wir in den letzten Wochen Nikolaustüten für Schülerinnen und Schüler der Ahrschulen gepackt – persönlich gestaltet und mit leckerem und nützlichem Inhalt versehen.

So macht es Spaß, für andere da zu sein!

Allen Spendern (den Kindern, Eltern, dem Bistum Trier und dem Bonifatiuswerk) danken wir herzlich für die großzügige Unterstützung!

Text: J. Sebastian

Zurück