Teilnahme am Digitalen Schultheaterfestival

Am 25.6.2021 nahm der Grundkurs Darstellendes Spiel der Jahrgangstufe 11 (11ds1) am digitalen Schultheaterfestival des Schauspiels Köln teil.

Das Festival begann mit einer digitalen Fahrt per Liveübertragung durch Köln zum Schauspielhaus, bevor die über 80 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler von den Theaterpädagogen des Hauses begrüßt wurden. Nach einem kleinen Warm-up und einer interaktiven Fragerunde präsentierte der Grundkurs live seine Kurzchoreographie mit den selbst entworfenen und angefertigten Gipsmasken. Die im Vorfeld eingereichten Projektbeiträge wurden im Anschluss in Kleingruppen inhaltlich und theaterästhetisch diskutiert. Stellvertretend für den DS-Kurs hatte Anna Weber ihren Kurzfilm „Digitale Gefahr“ mit selbst entworfener musikalischer Begleitung zum Thema Medienkonsum und Identifikationsverlust im Zeitalter von Reizüberflutung und Masseneinwirkung von Medien eingereicht.

Der Kurs empfand den „Blick über den eigenen Tellerrand“ und den Austausch mit anderen Schulen als sehr interessant und inspirierend für weitere theatrale Projekte.

Zurück