Abios Amigos

12. Apr 2023

Mit einem feierlichen Gottesdienst in der St. Anna-Kirche begannen traditionell die Abiturfeierlichkeiten am SMG. Daran anschließend eröffnete die Schulleiterin Claudia Schneiders den offiziellen Festakt in der Aula. Sie gratulierte der Abiturientia und griff in ihrer humorvollen Festrede das Motto der Jahrgangsstufe „Abios Amigos – 13 Jahre Siesta, ab jetzt nur noch Fiesta“ auf. So entlarvte sie die Ironie der „schulischen Siesta“, die statt Ruhe vor allem harte Arbeit, pandemiebedingt zeitweise Homeschooling und soziale Isolation bedeutete. Glücklicherweise sei die Schule erneut im Rahmen der Oberstufe zur Quelle der Freundschaft (Amigos) geworden, die gesellschaftsverbindend wirke, was angesichts sich gesellschaftlich auflösender Strukturen von unschätzbarem Wert sei. Auch wenn die Abiturientinnen und Abiturienten sich nun eine „Fiesta“ nach dem bestandenen Abitur verdient hätten, sei vor allem die damit verbundene Aufhebung sozialer Isolation auch zukünftig eine Chance. Zugleich habe der Abiturjahrgang bereits während der Schulzeit am SMG auf vielfältige und gelungene Weise „Fiesta“ mitgestaltet, was der Schulgemeinschaft zugutekam. Frau Schneiders dankte der Abiturientia und deren Eltern für die gute Zusammenarbeit und wünschte den nun „ehemaligen“ Schülerinnen und Schülern, dass sie ihr erworbenes differenziertes Wissen und erlernte Strategien geschickt zu nutzen verstehen. Auf die Rede der Schulleiterin folgten Grußworte von Frederik Hoffmann (Schülervertretung), Frau Streicher (Schulelternbeirat) sowie Herrn Manstein (Förderverein), die durch einen Chor unter der Leitung von Judith Etten umrahmt wurden, der nicht nur für Abwechslung sorgte, sondern vor allem musikalisch beeindruckte. Julia Paas und Anna Bureck hielten eine kurzweilige Rede im Namen der Abiturientia, in der sie trotz aller pandemiebedingten Hürden vor allem die schönen Momente der Schulzeit in den Blick nahmen, den Eltern, der Schulleiterin sowie den Lehrerinnen und Lehrern für ihre Unterstützung und ihren Zuspruch dankten und schließlich resümierten: „Es hat sich gelohnt -13 Jahre öffnen Türen!“ Bevor die Übergabe der Zeugnisse erfolgte, richtete der MSS-Leiter, Herr Aretz, in seiner Ansprache den Blick darauf, den individuellen Weg zu gehen, Vorsicht walten zu lassen bei „Ratschlägen“ und denjenigen, die behaupteten, es gäbe nur „einen“ Weg, kritisch zu begegnen. Trotz aller Zielstrebigkeit wünschte er den Abiturientinnen und Abiturienten Zeit für die Auszeit, die im Sinne der Suche nach dem eigenen Weg gut angelegt sei.
Nach der Zeugnisausgabe, dem Höhepunkt des Festaktes, erfolgten zahlreiche Ehrungen. Den Preis für das beste Abitur, gestiftet vom Förderverein des SMGs, erhielt Janita Köster mit der Traumnote 1,0. Für ihre überdurchschnittlichen Leistungen und ihr Engagement in verschiedenen Fachbereichen erhielten Lara Hoffmann (Preis des Fachbereichs Chemie), Janita Köster, Sascha Schallenberg und Julia Paas (Preis des Fachbereichs Deutsch), Julia Paas (Preis des Fachbereichs Geschichte), Tim Stadtfeld und Johannes Oelmeyer (Preis des Fachbereichs Mathematik) sowie Anna Weber (Preis des Fachbereichs Musik) jeweils eine Urkunde sowie einen Buchpreis. Clara Schwarz wurde für ihre vorbildliche Haltung für die Schulgemeinschaft als ehemalige Schülersprecherin mit dem Preis des Bildungsministeriums ausgezeichnet.
Der Chor der Abiturientia rundete den offiziellen schulischen Teil der Abiturfeier ab, bevor es im Anschluss im Gerolsteiner Rondell mit dem Abiball weiterging.

Abiturientia 2023: Bach, Maria; Bauer, Anna-Lena; Beck, Mascha; Bernardy, Cara; Blehm, Thomas; Breitenbach, Theresa; Brusten, Lena; Bureck, Anna; Fasen, Luisa; Fleischmann, Lara; Forens, Celine; Forster, Hannah; Forster, Luca; Galster, Nicole; Galusko, Lisa; Gerritsen, Kim; Gröger, Kim; Hoffmann, Lara; Hoffmann, Leonie; Horn, Michelle; Karakozak, Elif; Kleinhaus, Lara; Klever, Julia; Köster, Janita; Lenerz, Cindy; Linden, Vanessa; Malburg, Joelina; Martin, Julia; Meinen, Vivian; Metzger, Nikola; Möller, Patricia; Mörsch, Thimon; Müller, Jana; Nöllen, Janina; Oelmeyer, Johannes; Paas, Julia; Pauly, Marcel; Peces Calero, Victoria; Rätz, Tabea; Reiners, Johannes; Röder, Tamara; Romes, Katharina; Schallenberg, Sascha; Schegner, Nele; Schiffer, Melina; Schmitz, David; Schneider, Kathrin; Schröder, Marlon; Schwarz, Clara; Smirnov, Michelle; Stadtfeld, Tim; Streicher, Katharina; Verschelden, Samantha; Wallerath, Sara; Weber, Anna; Weinand, Robin; Wirtz, Jule; Wirtz, Lucie; Wölwer, Amelie

Weitere Beiträge

JtfO: Fußballerinnen scheiden in der zweiten Runde aus

Am Montag, den 08.04.2024 traf die Mannschaft des Sankt-Matthias-Gymnasiums Gerolstein in Bitburg in der zweiten Runde auf die St.-Matthias-Schule Bitburg. Unsere Mädchen starteten hoch motiviert in das Spiel, doch die Heimmannschaft ging in einer spielerisch sehr...

JtfO: Regionalvorentscheid in Trier

Nach dem Sieg im Kreisentscheid nahmen die Fußballerinnen des Sankt-Matthias-Gymnasiums am Dienstag, den 09.04.2024 am Regionalvorentscheid in Trier teil. Dort warteten mit dem MPG Trier und der RS+ Neumagen zwei starke Gegner auf unsere Mädchen. Im ersten Spiel wurde...

Abiturgottesdienst 2024 und Spende für das Kinderhospiz in Trier

Am 22. März fanden die Feierlichkeiten für unsere diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten statt. Am Anfang stand ein ökumenischer Gottesdienst, in dem wir unsere Freude und unseren Dank vor Gott gebracht und uns noch einmal an die gemeinsame Zeit am Sankt...

Erfolge im Landeswettbewerb Mathematik

Auch in diesem Schuljahr haben die Schülerinnen und Schüler des Sankt-Matthias-Gymnasiums wieder erfolgreich am Landeswettbewerb Mathematik teilgenommen. Johanna Fiek (8a), Marlon Leuschen (8a), Levin Linden (8c) sowie Josephine Wagner (8c) erreichten jeweils den...

f1 der MSS 13 in der Stadt der Liebe

Der Französischkurs der MSS 13 begann am Freitag, den 23.2.24, die mühsame Reise nach Paris. Nach kurzen Komplikationen aufgrund eines kurzfristigen Zugausfalls ging es dann für die baldigen Abiturienten mit dem Flixbus von Trier nach Paris. Die vorher angekündigten 7...

Sie sind wieder da – Tage des Lesens 2023/24

Nach langer Corona-Pause konnten im vergangenen November endlich wieder die „Tage des Lesens“ am St.-Matthias-Gymnasium stattfinden – sehr zur Freude der Schülerinnen und Schüler, aber, gemessen an der Resonanz und Beteiligung, auch bei den Vorleserinnen und...

FWC und JtfO – Fußballer scheiden aus

Am 27.2.2024 fand der Regionalentscheid des Fritz-Walter-Cups in Schweich statt. In einem sehr gut besetzten Feld erkämpfte sich unsere Mannschaft nach zwei Unentschieden den Einzug ins Halbfinale, wo wir jedoch unglücklich gegen das FWG aus Trier unterlagen. Damit...

Teilnahme am Regionalentscheid Jugend forscht in Koblenz

Nach einer langen Forschungs-  und Ausarbeitungsphase konnten wir unser Projekt endlich beim Wettbewerb Jugend forscht einreichen und wurden zum Regionalentscheid nach Koblenz eingeladen, bei dem wir den Fachjuroren unsere Ergebnisse vorstellten. In unserem Projekt...

Archiv aller Beiträge