Was haben Handys mit Gorillaschutz zu tun?

31. Mrz 2022

Kleine, praktische Handys mit vielen Funktionen brauchen leistungsstarke elektronische Bauelemente. Diese enthalten das Element Tantal, einen Stoff, der aus dem Erz Coltan gewonnen wird. Coltan wird unter anderem im Ost-Kongo geschürft, mitten im Lebensraum der Gorillas. So hängt die zunehmende Nachfrage nach Handys hier in Europa direkt mit der Bedrohung dieser Gorillas zusammen. Die meisten Menschen haben keine Ahnung, dass es den Gorillas schadet, wenn man immer wieder neue Handy-Modelle anschafft. Die Anbieter stimulieren ihre Kunden auch dazu: Schließt man einen Vertrag ab, erhält man gratis ein neues Handy dazu. So kommt es, dass etwa in den Niederlanden bereits zweimal so viele Mobiltelefone im Umlauf sind, wie es dort Einwohner gibt. Viele davon werden allerdings gar nicht wirklich benutzt, sondern führen ein Schattendasein in der Küchenschublade oder dem Nachtkästchen… Schade, denn Handys können recycelt werden!

Helfen Sie mit Ihren alten Handys den Gorillas, indem sie sie wiederverwerten lassen!

Wenn Sie Ihr/e altes/n Handy/s in die am St. Matthias-Gymnasium befindliche Sammelbox (gegenüber dem Physikraum 1, Raum 219, neben dem Vertretungsplan-Bildschirm) einwerfen, werden diese gesammelt und von mir dem Verein Berggorilla [&] Regenwald Direkthilfe e.V. zugesandt, der die Handys an Recyclingfirmen weiterleitet und dafür Geld bekommt, das wiederum in Projekte zum Schutz der Berggorillas fließt. Der Verein verwendet die Erlöse aus dem Handyrecycling z.B. für Projekte im Osten der Demokratischen Republik Kongo, u.a. für die Beschaffung von Ausrüstung für die Wildhüter der Schutzgebiete, Wiederaufforstungsprojekte am Rande des Virunga-Nationalparkes oder zur Unterstützung lokaler Naturschutzorganisationen, die Aufklärungsarbeit leisten.

Jeder kann helfen, den Schutz der einzigartigen Regenwälder im Kongo und ihrer Bewohner zu sichern – das Recycling alter Handys ist ein kleiner, aber wichtiger Schritt, denn es gilt nach wie vor das Zitat von Erich Kästner: „In diesen Zeiten gibt es nichts Gutes, außer man tut es.“

Mehr Infos zu diesem Projekt erfahren Sie unter: https://www.berggorilla.org/de/helfen/handys/

Ich danke Ihnen vorab für Ihre Handy-Spende!

Dr. U. Daniels

Weitere Beiträge

„Tag der Pressefreiheit“ am SMG

Am 08.05.2024 besuchte Mario Hübner, Lokalredakteur des Trierischen Volksfreundes, das SMG, um uns, die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8, zum Thema „Pressefreiheit“ zu informieren. Nach einer herzlichen Begrüßung durch Frau Schneiders berichtete der...

„Pullerpause“ am SMG mit der Autorin Franziska Gehm

„Servus“ - strahlend und energisch begrüßte die in München lebende Kinder- und Jugendbuchautorin Franziska Gehm die 5. Klassen am Morgen des 24.04. in der Aula des Sankt-Matthias-Gymnasiums. Zugleich hatte sie alle zuhörenden Kinder erreicht, die freudig ein „Servus“...

Die Freuden des Leistungskurses Deutsch 1

Am 16. April besuchte unser Leistungskurs Deutsch eine Aufführung der „Leiden des jungen Werther" im Theater Trier. Bereits in unseren vorherigen Unterrichtseinheiten mit Herrn Aretz hatten wir uns intensiv mit Goethes Briefroman auseinandergesetzt, was unsere...

Dritter Sieg in Serie im Erdkundewettbewerb „Diercke Wissen“

Paul Schädlich aus der Klasse 10a sicherte sich zum dritten Mal in Folge überlegen den Sieg im Erdkundewettbewerb „Diercke Wissen“, bei dem die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 bis 10 ihr geographisches Fachwissen unter Beweis stellen können. Innerhalb...

Frau Raabe schenkt uns eine Geschichte

Am 23.4. feiert die Stiftung Lesen alljährlich den Welttag des Buches. Daran nahmen die 5. Klassen jeweils mit ihren Deutschlehrkräften Frau Braun, Herrn Keil sowie Herrn Aretz teil.  Die Schülerinnen und Schüler informierten sich über den Buchhandel und die Arbeit...

Orientierungsstufe unterstützt regionalen Tierschutz

Förderverein Eifeltierheim nimmt Spende dankend entgegen Dem Förderverein Eifeltierheim konnte, durch eine „Bastelaktion von Katzenspardosen“ der 5. und 6. Klassen, eine Summe von 321,23€ übergeben werden, die der Verein dankbar annahm. Informationen über den...

JtfO: Fußballerinnen scheiden in der zweiten Runde aus

Am Montag, den 08.04.2024 traf die Mannschaft des Sankt-Matthias-Gymnasiums Gerolstein in Bitburg in der zweiten Runde auf die St.-Matthias-Schule Bitburg. Unsere Mädchen starteten hoch motiviert in das Spiel, doch die Heimmannschaft ging in einer spielerisch sehr...

JtfO: Regionalvorentscheid in Trier

Nach dem Sieg im Kreisentscheid nahmen die Fußballerinnen des Sankt-Matthias-Gymnasiums am Dienstag, den 09.04.2024 am Regionalvorentscheid in Trier teil. Dort warteten mit dem MPG Trier und der RS+ Neumagen zwei starke Gegner auf unsere Mädchen. Im ersten Spiel wurde...

Abiturgottesdienst 2024 und Spende für das Kinderhospiz in Trier

Am 22. März fanden die Feierlichkeiten für unsere diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten statt. Am Anfang stand ein ökumenischer Gottesdienst, in dem wir unsere Freude und unseren Dank vor Gott gebracht und uns noch einmal an die gemeinsame Zeit am Sankt...

Erfolge im Landeswettbewerb Mathematik

Auch in diesem Schuljahr haben die Schülerinnen und Schüler des Sankt-Matthias-Gymnasiums wieder erfolgreich am Landeswettbewerb Mathematik teilgenommen. Johanna Fiek (8a), Marlon Leuschen (8a), Levin Linden (8c) sowie Josephine Wagner (8c) erreichten jeweils den...

Archiv aller Beiträge