Jugend trainiert für Olympia – Fußball

28. Nov 2022

Trotz Niederlage strahlende Gesichter

Gegen das GSG Daun hatten unsere Mädels der WK II (2007 – 2009) leider keine Chance.

Mit 8:2 wurde das Spiel verloren. Dennoch hielt die Mannschaft tapfer dagegen und erzielte immerhin 2 Tore. Zur Halbzeit stand es nur 2 :1 für die Gastgeberinnen, denn Maijra Krämer hatte zwischenzeitlich für das 1:1 gesorgt.

In der 2. Halbzeit kam jedoch die Erfahrung der Dauner Mädels aus ihren Fußballvereinen zum Tragen. Trotz toller Paraden unserer Torhüterin Kaylie Shaw konnte die Niederlage nicht verhindert werden.

Wie das Foto nach dem Spiel zeigt, war die Stimmung im SMG-Team trotzdem gut.

Foto und Bericht: Jochen Köster

Keine Chance gegen GSG und TMG

Personell geschwächt trat die Mannschaft der WK II der Jungen in der Bezirksrunde gegen das TMG und das GSG an.

Gegen die physisch überlegenen Gegner hatte unser Team leider keine Chance. Bereits in den Anfangsminuten fielen in beiden Spielen die Gegentore, was die Weichen für die Niederlagen stellte.

Perspektivisch gilt es nun, aus diesen Jahrgängen einen neuen Kader zu bilden, der hauptsächlich aus Vereinsspielern besteht, die sich konstant im Training und Wettbewerb befinden.

Foto: Tobias Oster
Bericht: Tobias Oster und Jochen Köster

Gut gespielt und dennoch verloren

Unsere Mannschaft der WK I fuhr trotz der krankheitsbedingten Absage unseres Führungsspielers Altin Kabashi ambitioniert nach Daun, um die Kreismeisterschaft zu gewinnen. Doch das Team des GSG Daun zeigte sich physisch deutlich überlegen, da fast alle Spieler aus der Jahrgangsstufe 13 stammen und einige in hochklassigeren Jugendvereinen spielen.

Das machte unsere Spielentwicklung sehr schwer, vor allem aus der Abwehr heraus.

Die schnellen Spieler des Gegners wurden von Beginn an gut eingesetzt, was zu den frühen Torerfolgen der Dauner führte. Hinzu kamen schwere individuelle Fehler, die zum 3:0 für Daun einluden.

Danach bekamen wir das Spiel besser in den Griff und erspielten uns Chancen, die – wie ein Elfmeter – leider vergeben wurden.

Trotz der Pausenansprache wurde unsere Mannschaft auch zu Beginn der zweiten Halbzeit wieder von den schnellen Stürmern des Gegners überrumpelt und Daun erhöhte auf 5:0. Dennoch gaben sich unsere Jungens nie auf und nach einer tollen Kombination von Dans Spruds mit Noah Erasmy konnte dieser durch einen genialen Heber über den Torwart auf 1:5 verkürzen. In dieser Druckphase verwandelte Hendrik Böffgen zudem einen klaren Elfmeter zum zwischenzeitlichen 5:2. Daraufhin entstanden weitere Chancen für unsere Mannschaft. Leider gab es jedoch nur einen Pfostentreffer und zudem wurde das leere Tor aus spitzem Winkel knapp verfehlt.

Effizienter zeigte sich dagegen das GSG. Schnelle Konter führten gegen die nun offensiv orientierten Gerolsteiner zum verdienten, aber zu hoch ausgefallenen Endstand von 7:2 für das GSG Daun.

Foto und Bericht: Jochen Köster

Am Donnerstag, den 06.10.2022 spielten die Mädchen der Jahrgänge

2004-2007 nachmittags in Prüm gegen das Geschwister- Scholl-Gymnasium aus Daun und das Regino-Gymnasium Prüm.

Nachdem die Mädchenmannschaft des SMG das erste Spiel (2:1 von Daun gegen Prüm) bereits von der Bank aus analysieren konnte, trat sie zunächst gegen die Mannschaft aus Prüm an. Motiviert vom betreuenden Sportlehrer Herrn Meschak begannen die Mädchen stark und gingen durch Lena und Luna 2:0 in Führung. Aufgrund einer Unstimmigkeit zwischen Verteidigerin und Torhüterin fiel dann das erste Gegentor. Doch zwei weitere Tore für das SMG führten zum souveränen 4:1 Sieg.

Das folgende Spiel gegen das GSG war sehr spannend. Nach einer torlosen ersten Halbzeit spielten die Mädchen des SMG nach einer Taktikumstellung sehr motiviert, aber leider erfolglos. Das GSG war effektiver und erzielte kurz vor Schluss das Gegentor. Somit wurde das Spiel leider knapp mit 0:1 verloren.

Foto und Bericht: Josephine Kusi und Selin Müller

Tapfer gekämpft – drei verletzte Spieler – beide Spiele verloren

Die Jungen unserer Schule traten gegen das GSG Daun und das TMG Daun an.

Gegen das GSG hatten wir keine Chance und verloren 5:0. Der Gegner war physisch deutlich präsenter und mannschaftlich eingespielter als unser Team, das zudem überwiegend aus Spielern der jüngeren Jahrgänge bestand.

Bereits nach 10 Minuten mussten zwei Spieler das Feld aufgrund von Zerrungen verlassen, sodass einige Positionswechsel durchgeführt werden mussten. Unsere Abwehr wurde durch körperlich stärkere Spieler kompakter aufgestellt, allerdings auf Kosten der Offensive. In der zweiten Halbzeit konnte das Spiel dann ausgeglichener gestaltet werden.

Im Folgespiel unterlagen wir dem TMG mit 0:2. Hier boten sich durchaus Chancen zum Torerfolg. Erfolgreicher spielte allerdings der Gegner, der seine Chancen zum Sieg nutzte.

Foto und Bericht: Jochen Köster

Kreismeister

Unsere jüngsten Schüler der Klassen 5 und 6 konnten die Mannschaften des GSG und des TMG aus Daun besiegen. Die beiden Spiele gegen die zwei Teams des GSG wurden mit 4:0 und 3:1 gewonnen, gegen das TMG setzten sich unsere Spieler knapp, aber verdient mit 2:1 durch.

Stolz und euphorisch bejubelte die Mannschaft nach ihrer Rückkehr auf dem Schulhof den Erfolg.

Perspektivisch wird offensichtlich eine gute Fußballmannschaft zusammenwachsen, die das SMG erfolgreich vertreten wird.

Die Schulgemeinschaft wünscht viel Erfolg für die nächste Runde!

Foto Herr Rama / Bericht Herr Köster

Weitere Beiträge

„Tag der Pressefreiheit“ am SMG

Am 08.05.2024 besuchte Mario Hübner, Lokalredakteur des Trierischen Volksfreundes, das SMG, um uns, die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8, zum Thema „Pressefreiheit“ zu informieren. Nach einer herzlichen Begrüßung durch Frau Schneiders berichtete der...

„Pullerpause“ am SMG mit der Autorin Franziska Gehm

„Servus“ - strahlend und energisch begrüßte die in München lebende Kinder- und Jugendbuchautorin Franziska Gehm die 5. Klassen am Morgen des 24.04. in der Aula des Sankt-Matthias-Gymnasiums. Zugleich hatte sie alle zuhörenden Kinder erreicht, die freudig ein „Servus“...

Die Freuden des Leistungskurses Deutsch 1

Am 16. April besuchte unser Leistungskurs Deutsch eine Aufführung der „Leiden des jungen Werther" im Theater Trier. Bereits in unseren vorherigen Unterrichtseinheiten mit Herrn Aretz hatten wir uns intensiv mit Goethes Briefroman auseinandergesetzt, was unsere...

Dritter Sieg in Serie im Erdkundewettbewerb „Diercke Wissen“

Paul Schädlich aus der Klasse 10a sicherte sich zum dritten Mal in Folge überlegen den Sieg im Erdkundewettbewerb „Diercke Wissen“, bei dem die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 bis 10 ihr geographisches Fachwissen unter Beweis stellen können. Innerhalb...

Frau Raabe schenkt uns eine Geschichte

Am 23.4. feiert die Stiftung Lesen alljährlich den Welttag des Buches. Daran nahmen die 5. Klassen jeweils mit ihren Deutschlehrkräften Frau Braun, Herrn Keil sowie Herrn Aretz teil.  Die Schülerinnen und Schüler informierten sich über den Buchhandel und die Arbeit...

Orientierungsstufe unterstützt regionalen Tierschutz

Förderverein Eifeltierheim nimmt Spende dankend entgegen Dem Förderverein Eifeltierheim konnte, durch eine „Bastelaktion von Katzenspardosen“ der 5. und 6. Klassen, eine Summe von 321,23€ übergeben werden, die der Verein dankbar annahm. Informationen über den...

JtfO: Fußballerinnen scheiden in der zweiten Runde aus

Am Montag, den 08.04.2024 traf die Mannschaft des Sankt-Matthias-Gymnasiums Gerolstein in Bitburg in der zweiten Runde auf die St.-Matthias-Schule Bitburg. Unsere Mädchen starteten hoch motiviert in das Spiel, doch die Heimmannschaft ging in einer spielerisch sehr...

JtfO: Regionalvorentscheid in Trier

Nach dem Sieg im Kreisentscheid nahmen die Fußballerinnen des Sankt-Matthias-Gymnasiums am Dienstag, den 09.04.2024 am Regionalvorentscheid in Trier teil. Dort warteten mit dem MPG Trier und der RS+ Neumagen zwei starke Gegner auf unsere Mädchen. Im ersten Spiel wurde...

Abiturgottesdienst 2024 und Spende für das Kinderhospiz in Trier

Am 22. März fanden die Feierlichkeiten für unsere diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten statt. Am Anfang stand ein ökumenischer Gottesdienst, in dem wir unsere Freude und unseren Dank vor Gott gebracht und uns noch einmal an die gemeinsame Zeit am Sankt...

Erfolge im Landeswettbewerb Mathematik

Auch in diesem Schuljahr haben die Schülerinnen und Schüler des Sankt-Matthias-Gymnasiums wieder erfolgreich am Landeswettbewerb Mathematik teilgenommen. Johanna Fiek (8a), Marlon Leuschen (8a), Levin Linden (8c) sowie Josephine Wagner (8c) erreichten jeweils den...

Archiv aller Beiträge