„Mein Leipzig lob´ ich mir!“

3. Jul 2023

Am 12. Juni begann unsere Studienfahrt nach Leipzig. Am frühen Morgen starteten wir, 30 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 in Begleitung von Frau Breuer und Herrn Meschak, mit unserem Busfahrer Wolfgang am SMG. Als wir am Nachmittag in Leipzig ankamen, besuchten wir direkt das beeindruckende Völkerschlachtdenkmal. Nachdem wir die 364 Stufen erklommen hatten, genossen wir einen atemberaubenden Panoramablick über die ganze Stadt. Nach der Ankunft im Hotel, das direkt im Zentrum lag, erkundeten wir die Innenstadt. Am Dienstag wurde uns die Geschichte Leipzigs im Rahmen einer Stadtführung nähergebracht. Sehenswürdigkeiten wie die Thomaskirche, die Nikolaikirche, die vielzähligen Höfe oder Auerbachs Keller lagen natürlich auf unserem Weg. Danach besuchten wir das Museum in der „Runden Ecke“, das uns unglaubliche Einblicke in die damalige Zeit gab. Mittwochs reisten wir nach Dresden und erkundeten dort, ebenfalls im Rahmen eines geführten Stadtrundgangs, den eindrucksvollen Stadtkern mit der Frauenkirche und der Semperoper. Zurück in Leipzig hielten wir im Stadtteil Connewitz an und machten uns ein Bild von aktuellen Gentrifizierungsprozessen. Am Donnerstag fuhren wir zum Kanupark Markkleeberg, um am Wildwasser-Rafting teilzunehmen. Nach einer Sicherheitseinweisung ließen wir die Schlauchboote direkt ins Wasser und machten zur Vorbereitung zuerst ein paar Spiele mit Wettkampfcharakter. Danach ging es dann auf die imposante Wildwasserstrecke mit vielen Wellen und kleinen „Wasserfällen“. Der Ausflug war sehr abenteuerlich, machte aber viel Spaß und stärkte zudem die Gemeinschaft. Zum Abschluss besuchten wir dann noch das Kunstkraftwerk und erlebten die multimediale Ausstellung „Gustav Klimt. Gold Experience“. Am Freitag fuhren wir direkt nach dem Frühstück los und kamen am Nachmittag wieder in Gerolstein an.

Insgesamt war es eine schöne, vielseitige und interessante Studienfahrt.

Weitere Beiträge

JtfO: Fußballerinnen scheiden in der zweiten Runde aus

Am Montag, den 08.04.2024 traf die Mannschaft des Sankt-Matthias-Gymnasiums Gerolstein in Bitburg in der zweiten Runde auf die St.-Matthias-Schule Bitburg. Unsere Mädchen starteten hoch motiviert in das Spiel, doch die Heimmannschaft ging in einer spielerisch sehr...

JtfO: Regionalvorentscheid in Trier

Nach dem Sieg im Kreisentscheid nahmen die Fußballerinnen des Sankt-Matthias-Gymnasiums am Dienstag, den 09.04.2024 am Regionalvorentscheid in Trier teil. Dort warteten mit dem MPG Trier und der RS+ Neumagen zwei starke Gegner auf unsere Mädchen. Im ersten Spiel wurde...

Abiturgottesdienst 2024 und Spende für das Kinderhospiz in Trier

Am 22. März fanden die Feierlichkeiten für unsere diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten statt. Am Anfang stand ein ökumenischer Gottesdienst, in dem wir unsere Freude und unseren Dank vor Gott gebracht und uns noch einmal an die gemeinsame Zeit am Sankt...

Erfolge im Landeswettbewerb Mathematik

Auch in diesem Schuljahr haben die Schülerinnen und Schüler des Sankt-Matthias-Gymnasiums wieder erfolgreich am Landeswettbewerb Mathematik teilgenommen. Johanna Fiek (8a), Marlon Leuschen (8a), Levin Linden (8c) sowie Josephine Wagner (8c) erreichten jeweils den...

f1 der MSS 13 in der Stadt der Liebe

Der Französischkurs der MSS 13 begann am Freitag, den 23.2.24, die mühsame Reise nach Paris. Nach kurzen Komplikationen aufgrund eines kurzfristigen Zugausfalls ging es dann für die baldigen Abiturienten mit dem Flixbus von Trier nach Paris. Die vorher angekündigten 7...

Sie sind wieder da – Tage des Lesens 2023/24

Nach langer Corona-Pause konnten im vergangenen November endlich wieder die „Tage des Lesens“ am St.-Matthias-Gymnasium stattfinden – sehr zur Freude der Schülerinnen und Schüler, aber, gemessen an der Resonanz und Beteiligung, auch bei den Vorleserinnen und...

FWC und JtfO – Fußballer scheiden aus

Am 27.2.2024 fand der Regionalentscheid des Fritz-Walter-Cups in Schweich statt. In einem sehr gut besetzten Feld erkämpfte sich unsere Mannschaft nach zwei Unentschieden den Einzug ins Halbfinale, wo wir jedoch unglücklich gegen das FWG aus Trier unterlagen. Damit...

Teilnahme am Regionalentscheid Jugend forscht in Koblenz

Nach einer langen Forschungs-  und Ausarbeitungsphase konnten wir unser Projekt endlich beim Wettbewerb Jugend forscht einreichen und wurden zum Regionalentscheid nach Koblenz eingeladen, bei dem wir den Fachjuroren unsere Ergebnisse vorstellten. In unserem Projekt...

Archiv aller Beiträge