f1 der MSS 13 in der Stadt der Liebe

21. Mrz 2024

Der Französischkurs der MSS 13 begann am Freitag, den 23.2.24, die mühsame Reise nach Paris. Nach kurzen Komplikationen aufgrund eines kurzfristigen Zugausfalls ging es dann für die baldigen Abiturienten mit dem Flixbus von Trier nach Paris. Die vorher angekündigten 7 Stunden Busfahrt hatten zwar an allen Teilnehmenden gezehrt, doch zusammen mit Frau Mistler und Frau Henke traten alle, zunächst vollbepackt, die Reise zum Hostel an, natürlich zu Fuß.

Als erste Station ging es zur „Sacré-Coeur“, einer wunderschönen Basilika. Durch die im Voraus gehaltenen Referate im Kurs kannten sich die Schüler bei den Sehenswürdigkeiten schon vorher bestens aus. Zuerst wurde die Aussicht auf Paris bestaunt, dann die Basilika von innen. Als nächstes stand die „Place du Tertre“ auf dem Plan. Dieser Platz beherbergt einige Künstler, welche für eine Geldsumme Porträts von den Zahlenden erstellen. Auch dieses Spektakel konnte bewundert werden. Der erste Tag wurde mit dem Highlight der Fahrt abgerundet, denn es ging mithilfe der oft genutzten Metro zum Eiffelturm. In der Dunkelheit erstrahlte der blau-goldene Turm und verschlug einigen die Sprache.

Der zweite Tag begann morgens mit dem weltbekannten „Louvre“. Dort durften sich die Schülerinnen und Schüler einige Stunden frei bewegen, Meisterwerke vergangener Zeiten entdecken und in der Realität sehen. Anschließend wurden der „Jardin des Tuileries“ und der „Palais Royal“ besucht bzw. von außen angesehen. Beim „Centre Pompidou“ traf die Gruppe dann auf „StreetSmile“, einer Breakdance-Gruppe aus verschiedenen Teilen der Welt, welche in Paris auf den Straßen performt. Eine unerwartete, aber schöne Show. Die nächsten Ziele des Tages waren nun die „Champs-Elysées“ und der anliegende „Arc de Triomphe“ sowie die „Ile de la Cité“ und die dort liegende „Cathédrale Notre-Dame“. Die aufgrund der Ereignisse des 15.4.2019 noch für Besucher gesperrte Kathedrale wurde von der nicht betroffenen Seite aus beäugt. Der zweite Tag wurde mit einem gemeinsamen Besuch in einer Pizzeria beendet.

Am dritten und letzten Tag wurden die gepackten Taschen im Hostel untergestellt und der nächste Marsch, diesmal zur „Tour Montparnasse“, begann.  Aus 210m Höhe konnte die Gruppe Paris von oben sehen. Der letzte Halt der Reise war noch einmal der Eiffelturm, doch diesmal aus unmittelbarer Nähe. Dabei hinterließen die Schönheit und die Prächtigkeit erneut einen nachhaltigen Eindruck. Mit Crêpes in petto traten die Schülerinnen und Schüler dann den Rückweg an, bei dem sie z. B. noch an der „Place Diana“ vorbeikamen. Um 16 Uhr ging es dann auf die Rückreise nach Trier.

Abschließend lässt sich festhalten, dass diese Fahrt ein absolut würdiger Abschluss der Schule für jeden der mitgereisten Schülerinnen und Schüler war und allen viel Spaß gemacht hat. Dabei wurden nicht nur neue Eindrücke gesammelt, sondern auch die Gemeinschaft gestärkt. Die kleine Gruppe von 8 Schülerinnen und Schülern teilte sich selten auf und erlebte alles zusammen.

Wir bedanken uns vielmals, dass wir diese Reise machen konnten, wir bedanken uns bei Frau Henke und Frau Mistler für die schöne Zeit in Paris und wir bedanken uns auch nochmals bei Ihnen, Frau Mistler, für drei Jahre Französischkurs, den Sie immer versucht haben zu motivieren und dem sie immer gut zusprachen.

Im Namen aller:  Hendrik Böffgen, MSS 13

rhdr

Weitere Beiträge

Besuch des White Horse Theatres

Am 09.07.2024 war es wieder so weit: Das White Horse Theatre war zu Gast am SMG. Aufgeführt wurden zwei Stücke: Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6 und 7 sahen „Irish Magic“, die der 8., 9. und 10. Klassen „Neighbours with Long Teeth“. Beide Stücke...

Exkursion nach Xanten

Am 4. Juli reisten die Lateinklassen der 9. und 10. Jahrgangsstufe in Begleitung von Frau Oelmeyer und Frau Willems in den Archäologischen Park Xanten. Nach der knapp zweieinhalbstündigen Fahrt zum riesigen Freilichtmuseum hatten wir erst einmal genügend Zeit, um das...

Kreisjugendsportfest 2024: SMG erringt 12 Meistertitel

Am Dienstag, den 25. Juni 2024 fand das diesjährige Kreisjugendsportfest Leichtathletik im Gerolsteiner Stadion statt. Veranstalter war das Jugendamt des Landkreises Vulkaneifel, das SMG Gerolstein war für die technische Durchführung verantwortlich. Die elektronische...

Bunt und bewegend: Theaterabend am SMG

Nicht alle Menschen sind selbstsüchtig und denken nur an sich, sondern es gibt auch Menschen, die sich um andere sorgen. Diese Erkenntnis sowie vielfältige andere essenzielle Fragestellungen thematisierte die Theater-AG, bestehend aus 19 Schülerinnen der...

Siegerehrung Wettbewerb „Leben mit Chemie“

Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 8 bis 10 nahmen am diesjährigen Experimentalwettbewerb „Leben mit Chemie“ des Landes Rheinland-Pfalz teil. Neben theoretischen Aufgaben standen vor allem Experimente im Vordergrund des Wettbewerbs. Die Schülerinnen und Schüler...

Erfolge im Wettbewerb „Känguru der Mathematik“

In diesem Jahr fand der Känguru-Wettbewerb im April statt. Knapp 850 000 Schülerinnen und Schüler aus fast 120 000 Schulen haben teilgenommen. Von unserem SMG waren 65 Schülerinnen und Schüler dabei. Besonders freuen wir uns über die pfiffigen 8 Teilnehmer, die sogar...

„Notre excursion à Luxembourg“

Hier einige Schülerimpressionen von unserer Exkursion nach Luxemburg: Am 06.06. fand die Exkursion der Französischlerngruppen der 9., 10. und 11. Klassen nach Luxemburg statt. Die Fahrt startete gegen 8 Uhr an der Schule mit zwei Bussen, unser Ziel erreichten wir...

Archiv aller Beiträge